Menü
© Berlin Partner / Wüstenhagen

Wissenschaft und Forschung

Berlin bietet die dichteste universitäre und institutsgebundene Forschungsbasis in Deutschland - eine hervorragende Grundlage für interdisziplinäres Arbeiten und Kooperationen mit der Wirtschaft.

über70außeruniversitäre Forschungs-stätten, darunter:15Institute sowie zwei Außenstellenund eine Geschäftstelleder Leibniz-Gemeinschaft2Forschungszentrender Helmholtz-Gemeinschaft5Institute, eine Forschungsstelleund das Archiv derMax-Planck-Gesellschaft10Einrichtungen der Fraunhofer-Gesellschaft4Universitäten, Charité-Universitätsmedizin Berlin,exzellent im Verbund4Kunsthochschulen5Fachhochschulenüber202.000Studierendedavon51,5%Frauen25Privathochschulen

Vier Universitäten und die Charité-Universitätsmedizin Berlin, fünf Fachhochschulen, vier Kunsthochschulen und 25 staatlich anerkannte Privathochschulen machen Berlin zu einem der größten Wissenschaftsstandorte in Europa. Für internationale Spitzenforscher zählen die Berliner Hochschulen zu den attraktivsten Forschungsadressen in Deutschland. Die "Berlin University Alliance" von Freier Universität,  Technischer Universität und Humboldt-Universität zu Berlin mit der Charité – der Universitätsmedizin Berlin wurde als Exzellenzverbund ausgezeichnet. Über 70 außeruniversitäre Forschungseinrichtungen sind darüber hinaus im Bereich der Grundlagen- und Anwendungsforschung tätig, darunter:

Warum Berlin?

„Das macht Berlin für mich als Unternehmerin so einzigartig: Für jede Fragestellung finde ich hier wissenschaftliche Expertise.“

Prof. Christine Lang, Gründerin der Organobalance GmbH und Professorin an der Technischen Universität Berlin

Hier lehren, forschen, arbeiten und studieren ca. 250.000 Menschen aus aller Welt. Über 21 Prozent der Studierenden kommen aus dem Ausland, die meisten aus China, Russland und den USA. Zahlreiche Kooperationen verbinden die Berliner Hochschulen mit Partnerhochschulen in aller Welt.

Der aktive Austausch zwischen Hochschulen und technologieorientierten Unternehmen gehört in Berlin zum Alltag. Wissenschaftliches Know-how und qualifizierte Fachkräfte sind wichtige Voraussetzungen für die Innovations- und Wettbewerbsfähigkeit der Unternehmen und des Wirtschaftsstandorts Berlin.

(Quelle: Amt für Statistik Berlin-Brandenburg, 2020)

Berlin verfügt über zahlreiche moderne Technologiezentren und Zukunftsorte mit großem Flächenpotenzial. Diese sind gerade durch ihre wissenschaftsnahe Infrastruktur attraktive Standorte für junge und technologieorientierte Unternehmen.

© Berlin Partner

Wissenschafts- und Forschungseinrichtungen in Berlin

Nutzen Sie unsere interaktive Themenkarte, um sich über zahlreiche Standorte und infrastrukturelle Gegebenheiten zu informieren - in 2D und in 3D.

Zur Themenkarte

Wissenschaftsportal Brain City

Berliner Zukunftsorte