Demografische Daten zu Berlin


Die Berliner Bevölkerung ist 2023 im Vergleich zum Vorjahr um 0,7 Prozent gewachsen. Demnach lebten im vergangenen Jahr etwa 27.300 mehr Einwohner in Berlin als 2022. Die 30‑ bis unter 35‑Jährigen bilden die zahlenmäßig stärkste Altersgruppe. Mit mehr als 940.000 ausländischen Einwohnern aus etwa 170 Nationen und einem Altersdurchschnitt der Bevölkerung von 42,7 Jahren ist Berlin eine weltoffene und junge Stadt. 

Berlin ist ... ... um ca. 33.400 Babys reicher geworden. ... die größte deutsche Stadt, hier leben über 3,8 Mio. Einwohner (49% Männer, 51% Frauen). ... 2023 um etwa 27.300 Menschen gewachsen. ... eine junge Stadt, 56% der Bevölkerung sind jünger als 45 Jahre, das Durch- schnittsalter liegt bei 42,7 Jahren. Ausländische Bevölkerung in Berlin Berlin ist eine internationale Stadt, hier leben Menschen aus etwa 170 Nationen. Altersstruktur der Berliner Bevölkerung 2023 14% unter 15 Jahren 10% 15 bis unter 25 Jahren 32% 25 bis unter 45 Jahren 25% 45 bis unter 65 Jahren 19% 65 und mehr Jahre Der Anteil der ausländischen Bevölkerung an der Gesamtbevölkerung beträgt 24%, die meisten kommen aus der Türkei, Ukraine und Polen. (Quelle: Amt für Statistik Berlin-Brandenburg, 2024)

Wirtschaftsatlas Berlin

Im Wirtschaftsatlas finden Sie branchenspezifische und infrastrukturelle Informationen rund um einen ausgewählten Standort in Berlin.