Besuchen Sie uns:

Berlin hat als IKT-Standort beste Voraussetzungen - Neben einer vielfältigen IT-nahen Forschungslandschaft sind zahlreiche Anwenderbranchen in der Hauptstadt vertreten.

Berlin gehört neben München, Hamburg und Köln zu den führenden Standorten der Informations- und Kreativwirtschaft Deutschlands. 20 der 30 größten E-Business-Firmen in Deutschland haben hier ihren Hauptsitz oder eine Niederlassung.

Im Überblick

  • Rund 9.700 IT-Unternehmen mit fast 96.000 Beschäftigten
  • Ca. 13,2 Mrd. Euro Umsatz jährlich, Tendenz stark steigend
  • Standort großer internationaler Unternehmen wie Telekom, Cisco, Siemens, IBM, Motorola, Oracle, Microsoft, eBay
  • Größtes Potenzial an Fachkräften für Informationstechnologie in Deutschland
  • Starke Initiativen und Netzwerke: SIBB e. V., BITKoM, VATM, Xinnovations
  • Standort der IFA, der weltweit größten Messe für Consumer Electronics
  • Bedeutender Treffpunkt der Branche mit re:publicaDroidcon
  • Beispielhaft dichte und moderne Telekommunikationsinfrastruktur sowie zahlreiche Rechenzentren
  • Über 650 öffentliche Wireless-LAN-Zugänge
  • Vier Universitäten und elf Hochschulen mit einer Vielzahl von IT-, medien- und kommunikationsbezogenen Studiengängen
  • Enge Kooperation zwischen Wissenschaft und Wirtschaft in über 70 außeruniversitären Forschungsstätten
  • Attraktive Fördermöglichkeiten und spezielle Förderprogramme

(Quelle: Berlin Partner Jahresbericht 2015, SenWTF, IHK Berlin)


Kernkompetenzen der Berliner Unternehmen

  • Data Management: Smart Data, Big Data, Fast Data, Geo-Data
  • Internet der Dinge und Dienste: Cloud Computing, Capital Cloud
  • Mobile Solutions
  • Usability & Design
  • Digitale Transformation: Industrie 4.0, Smart Living
  • Sicherheit mit IT / IT-Sicherheit
  • Open IT: Open Data, Open Access, Open Standards


Großes Zukunftspotenzial für Berliner IKT-Branche

Berlin empfiehlt sich als Standort für die IKT-Branche - Die Digitale Wirtschaft hat sich zu einem wichtigen Sektor der Berliner Wirtschaft entwickelt. Die Branche steuert ca. 4,4 % des Gesamtumsatzes der Berliner Wirtschaft bei. Neben hohen Beschäftigungszahlen weisen die digitalen Branchen überdurchschnittlich viele Firmenneugründungen auf. Hier hat sich eine kreative Gründerszene entwickelt, die international große Beachtung findet.

(Quelle: IBB, Berlin Konjunktur – Januar 2016)

top