Menü
© Hanna Kuprevich / shutterstock.com

Finanzdienstleistungen

Finanzplatz Berlin - Wiege des Finanzgeschäfts der Zukunft

Berlin ist eine Metropole mit globaler Reichweite. Seit vielen Jahren ist die Hauptstadt ein wichtiger Standort für große Banken und Sparkassen, sowie für Investoren, Börse, Fonds und Versicherungen. Auch die Spitzenverbände des Finanzwesens sind in Berlin vertreten. Neben den traditionellen Finanzdienstleistungen ist Berlin ein internationaler FinTech-Standort, treibt die Digitalisierung der Industrie voran und hebt sich so von anderen Finanzstandorten ab. In Berlin entsteht die digitale Finanzwirtschaft von morgen.

FinTech in Berlin

Berlin ist seit Jahren das FinTech-Ökosystem Nr. 1 in Deutschland und in Europa. Von den ca. 900 FinTechs in Deutschland haben mehr als 300 ihren Sitz in Berlin. 2021 kamen sechs von sieben deutschen FinTech-Unicorns aus der Hauptstadt. Die FinTech-Branche entwickelt sich rasant und wird zu einem immer stärkeren Wirtschafts- und Jobmotor für die Hauptstadt. Bereits jetzt zieht das Ökosystem unzählige Fachkräfte nach Berlin. Die hohen Investments und VC-Runden bringen frisches Kapital für ein starkes Wachstum der Unternehmen. Allein im Jahr 2021 erreichten Investments in Berliner FinTechs eine Summe von 3,8 Millarden Euro.

Zwei Initiativen, der de:hub FinTech Berlin und die Berlin Finance Initiative (BFI), haben es sich zur Aufgabe gemacht, das Berliner FinTech-Ökosystem auszubauen und zu vernetzen. Sie fördern das Innovationspotenzial der FinTech-Player und verhandeln für den Standort wichtige Themen wie Diversität, Nachhaltigkeit und Fachkräfte. Gemeinsam bieten sie eine Reihe von Veranstaltungen, Initiativen und Publikationen rund um das Thema FinTech in Berlin an.

Bankenstandort Berlin

  • 652 Unternehmen zur Erbringung von Finanzdienstleistungen mit ca. 13.500 Beschäftigten
    und einem Jahresumsatz von 3,95 Mrd. €
  • 28 Zentralbanken und Kreditinstitute mit ca. 11.700 Beschäftigten und einem Jahresumsatz von 3,35 Mrd. €
  • 454 Beteiligungsgesellschaften mit etwa 300 Beschäftigten und einem Jahresumsatz von 51,55 Mio. €
  • 43 Treuhand- und sonstige Fonds mit ca. 90 Beschäftigten und einem Jahresumsatz von 215,39 Mio. €
  • Konzentration auf Charlottenburg-Wilmersdorf (684) und Berlin-Mitte (453)
  • Sitz von Spitzenverbände der Banken (u.a. BdB, DSGV, VÖB, BVR)

(Quelle: Amt für Statistik Berlin-Brandenburg, Stand: Unternehmensregister 30.09.2020)


Beschäftigte bei den Banken in Berlin

Deutsche Bank AG mit Postbank ca. 4.660 Beschäftigte
Commerzbank ca. 1.670 Beschäftigte
Berliner Volksbank AG ca. 1.820 Beschäftigte

(Quelle: Berliner Morgenpost, Juni 2022)

Versicherungsstandort Berlin

Berlin ist nach Umsätzen der fünftgrößte Versicherungsplatz in Deutschland. 26 Versicherungen haben ihren Hauptsitz in der Stadt, alle großen deutschen Unternehmen der Branche sind in Berlin vertreten, die von hier aus strategisch ihre Aktivitäten u.a. in den neuen Bundesländern koordinieren. Insgesamt waren im Jahr 2021 in Berlin ca. 12.220 Beschäftigte in der Versicherungsbranche tätig.

32 Versicherungsdienstleister (rechtliche Einheiten) mit über 1.660 Beschäftigten erwirtschaften einen Jahresumsatz von 1,18 Milliarden Euro, davon:

  • 26 Versicherungen
  • 1 Rückversicherung
  • 5 Pensionskassen und Pensionsfonds

(Quellen: GDV 2022; Amt für Statistik Berlin-Brandenburg, Stand: Unternehmensregister 30.09.2020)

Venture Capital Standort Berlin

Als führender Wissenschaftsstandort in Europa mit zahlreichen innovativen Unternehmensgründungen und -ansiedlungen ist die Hauptstadt zudem der Top-Standort deutschlandweit für Venture Capital. 2021 wurden 10,48 Millionen Euro Risikokapital in Berliner Jungunternehmen investiert. Damit beanspruchte die Berliner Startup-Szene 60 Prozent des insgesamt in Deutschland investierten Risikokapitals für sich. Eine geografische Aufteilung der Private-Equity-Investitionen nach Bundesländern weist für Berlin ca. 2,4 Millionen Euro im 1. Halbjahr 2021 aus, die an 143 Unternehmen gingen.

(Quellen: EY Startup-Barometer Deutschland, 2022; Bundesverband Deutscher Kapitalbeteiligungsgesellschaften e.V. BVK Statistik 1. Halbjahr 2021)

Berlin bietet ein großes Netzwerk an Risikokapitalgebern, die den Finanzierungsbedarf in allen Phasen übernehmen: Venture Capitalists, Business Angels, unternehmenseigene und hochschulnahe Acceleratoren und Inkubatoren. Wichtige Finanzkonferenzen zu Private Equity finden in Berlin statt, so z.B. das Deutsche Eigenkapitalforum oder der Deutsche Eigenkapitaltag.

  • über 190 VCs
  • mehr als 360 Business Angels
  • über 70 Acceleratoren

Verbände und Netzwerke

Berlin als Bundeshauptstadt und Regierungssitz ist ein wichtiger Treffpunkt für deutsche und internationale Lobbyisten. Entsprechend haben Wirtschaftsverbände und -institutionen ihren Sitz in Berlin. Ebenfalls vor Ort sind viele spezialisierte Wirtschaftsprüfer, Anwaltskanzleien und Unternehmensberatungen.

Ihre Ansprechpartnerin

Justina Siegmund-Born

Justina Siegmund-Born

Bereichsleiterin
Medien | Kreativwirtschaft |
Dienstleistungswirtschaft


justina.siegmund-born@berlin-partner.de

Wirtschaftsatlas Berlin

Im Wirtschaftsatlas finden Sie branchenspezifische und infrastrukturelle Informationen rund um einen ausgewählten Standort in Berlin.

Berliner Fintech Landscape

Eine Übersicht über das FinTech-Ökosystem und die verschiedenen Teilbranchen liefert die Berliner FinTech Landscape.