Menü
DE

Wissenschaftliches Umfeld


Unternehmen der Luftfahrtindustrie und innovative Zulieferer profitieren gleichermaßen vom Know-how der Technischen Universitäten in Berlin, Cottbus-Senftenberg, der TH Brandenburg a. d. Havel, der TH Wildau, der Beuth Hochschule und der Embry-Riddle Aeronautical University sowie der Max-Planck- und Fraunhofer-Institute.
 

Forschungseinrichtungen der Luft- und Raumfahrtindustrie


Die Fraunhofer Institute sowie das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt in Berlin haben ihre Kapazitäten und Qualifikationen auf luft- und raumfahrtrelevante Themen ausgerichtet und übernehmen Forschungs- und Entwicklungsaufträge von der regionalen Industrie.

Von Potsdam aus koordiniert das GeoForschungsZentrum (GFZ) das "Gravity Recovery and Climate Experiment (GRACE)" ein Projekt der DLR und der NASA. Zwei Geo-Satelliten vermessen das Erdschwerefeld mit bisher unerreichter Genauigkeit, um mehr über die zeit-räumlichen Prozesse des Systems Erde zu erfahren.