Menü
© EwaStudio / stock.adobe.com
Berlin Business Location Center > Wirtschaftsstandort > Branchen > Medien und Kreativwirtschaft

Medien und Kreativwirtschaft

Berlins lebhafte Medien- und Kreativszene boomt. Sie trägt großen Anteil am Beschäftigungswachstum der gesamten Berliner Wirtschaft.

über 46.000
Unternehmen
über 235.000
Beschäftigte*
36 Mrd. Euro
Umsatz

Im bundesweiten Vergleich hat sich die Kultur- und Kreativwirtschaft in den letzten Jahren bei Umsatz und Beschäftigung überdurchschnittlich entwickelt. Kreative und Medienschaffende aus aller Welt zieht es an die Spree. Unterstützt werden sie durch eine hervorragende Förderlandschaft und Produktionsinfrastruktur für Kreative.

  • Sitz von Axel Springer AG, Universal Music Deutschland, Viacom International Media Networks, Wooga, Welt, DW-TV, rbb, Netflix, Sony Deutschland, Zalando
  • Internationaler Event-Standort: Berlinale, Deutscher Filmpreis, Media Convention, Gamesweek, Deutscher Computerspielpreis, re:publica
  • Filmstandort für zahlreiche nationale und internationale Produktionen
  • Musikhauptstadt Deutschlands mit 700 Mio. Euro Umsatz jährlich
  • Vielfältigste Zeitungsregion und stärkste deutsche Verlagsregion
  • Hotspot für die internationale Gamesindustrie und Unternehmen aus dem Bereich e-sports.
  • Zweimal jährlich bringt die erfolgreiche Berliner Fashion Week Modeinteressierte und die Modeindustrie zusammen.

Zahlreiche Unternehmen aus der Medienlandschaft haben sich in Berlin niedergelassen. Alle großen internationalen Sender, Nachrichtenagenturen und Redaktionen sind hier vertreten. Diverse Hochschulen, Forschungsstätten und Institute bilden eine einzigartige Wissenschafts- und Ausbildungslandschaft.

Schwerpunkte der Berliner Medien- und Kreativwirtschaft sind:

(Quellen: Berlin Partner, 2020; Senatsverwaltung für Wirtschaft, Energie und Betriebe)

© Berlin Partner

Medien und Kreativwirtschaft in Berlin

Nutzen Sie unsere Übersichtskarte, um sich über ausgewählte Standorte von Unternehmen und Forschungseinrichtungen in der Hauptstadtregion zu informieren - in 2D und in 3D.

zur Branchenkarte

(Quelle Zahlen in Branchengrafik: medien.barometer 2019/2020 - Unternehmen/Umsatz 2017, *sozialversicherungspfl. Beschäftigte 2018)