Menü
DE

Demographische Daten


Die Berliner Bevölkerung 

  • Die Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg ist mit 6 Mio. Einwohnern der zweitgrößte Ballungsraum in Deutschland.
  • Berlin ist die größte Stadt Deutschlands, hier leben über 3,7 Mio. Einwohner (49,5% Männer, 50,5% Frauen).
  • In den letzten fünf Jahren wuchs die Berliner Bevölkerung um durchschnittlich 48.700 Einwohner, 2016 waren es aufgrund der nachträglichen Registrierung von Geflüchteten 60.500.
  • Berlin ist eine junge Stadt: 54% der Bevölkerung sind jünger als 45 Jahre, das Durchschnittsalter liegt bei 42,6 Jahren.
  • 178.130 Menschen zog es 2017 in die Hauptstadt, 144.597 Personen haben die Stadt verlassen.
  • 2017 wurden 40.163 Kinder geboren.

(Quelle: Amt für Statistik Berlin-Brandenburg, 2018 - Angaben für 2017 soweit nicht anders vermerkt)


Ausländische Bevölkerung in Berlin

  • Berlin ist eine internationale Stadt: über 170 Nationen sind hier vertreten.
  • Ende 2017 waren rund 637.700 Personen aus dem Ausland in Berlin registriert, rund 39.500 kamen im selben Jahr neu hinzu.
  • Der Anteil der ausländischen Bevölkerung an der Gesamtbevölkerung beträgt 17,6%, die meisten kommen aus der Türkei, Polen und Syrien.
  • Viele Arbeitskräfte wandern aus den westeuropäischen Industrieländern und den Staaten Mittel- und Osteuropas zu.

(Quelle: Amt für Statistik Berlin-Brandenburg, 2018 - Angaben für 2017)

be Berlinternational

Ausschnitt aus dem Wirtschaftsatlas mit Blick auf den Potsdamer Platz

Wirtschaftsatlas Berlin

Im Wirtschaftsatlas finden Sie branchenspezifische und infrastrukturelle Informationen rund um einen ausgewählten Standort in Berlin.