Menü
© Berlin Partner

Nachhaltig unterwegs – Die Hauptstadtregion setzt auf Elektromobilität

Elektromobilität boomt und die Hauptstadtregion ist im nationalen Vergleich weit vorn, wenn es um die Umstellung auf saubere Antriebe geht.

Die Anzahl der neu zugelassenen e-PKW in Berlin-Brandenburg ist in 2020/21 rasant angestiegen, was nicht zuletzt auf attraktive Fördermöglichkeiten von Bund und Land zurückzuführen ist. So lag in den ersten beiden Monaten in 2021 der Anteil von e-PKW an den Neuzulassungen bei rund einem Viertel. Zudem verfügt die Hauptstadtregion über die größte öffentlich zugängliche Ladeinfrastruktur in Deutschland.
 

Berliner Agentur für Elektromobilität eMO

 Als Landesagentur und Teil der Wirtschaftsförderung Berlin Partner unterstützt die eMO den Hochlauf der Elektromobilität und die Pilotierung und Verbreitung nachhaltiger Mobilitätslösungen. In enger Zusammenarbeit mit der Berliner Senatsverwaltung für Wirtschaft, Energie und Betriebe ist die eMO zentraler Ansprechpartner für Unternehmen und Organisationen, die Aktivitäten und Projekte im Rahmen der Verkehrswende in der Hauptstadtregion umsetzen. eMO vernetzet mit passenden Kooperationspartnern in Berlin und Brandenburg, ist Schnittstelle zur Berliner Verwaltung und hilft bei Fragen zur Umsetzung.

Wertschöpfung und Lebensqualität

Aus Perspektive der Wirtschaftsförderung unterstützet eMO den Mobilitätswandel in der Hauptstadtregion und hilft dabei, Best Practice Lösungen nachhaltig umzusetzen. eMO agiert als Treiber, Vernetzer und Kompetenzträger, um Innovationspotentiale zu erkennen, zu pilotieren, zu bewerten und schließlich in die Umsetzung zu bringen. Mobilität wird so nicht nur zum Wertschöpfungsfaktor für einzelne Unternehmen, sie wird auch insgesamt sicherer, sauberer und nachhaltiger.