Menü
DE
© Vitaliy Kytayko / stock.adobe.com

Elektro

Die Elektroindustrie ist eine der wichtigsten und beschäftigungsstärksten Industriezweige Berlins. Neben Großunternehmen sind zahlreiche mittelständische Industrieunternehmen der Elektrobranche am Standort Berlin tätig.

Die Berliner Elektroindustrie ist stark von Umwelt- und Energietechnologien geprägt. Der Anteil innovativer Unternehmen ist in der Elektrotechnik/Elektronik im Vergleich zu anderen Segmenten des Verarbeitenden Gewerbes besonders hoch. Stromrichter und elektrische Ausrüstungen für Windkraftanlagen, Solarkraftwerke und Industrieanwendungen werden in Berlin gebaut, aber auch optische Komponenten, Module und Subsysteme für Telekommunikationsanwendungen werden hier entwickelt, gebaut und vermarktet.

Warum Berlin?

„Als mittelständisches Unternehmen finden wir in Berlin beste Voraussetzungen für die Entwicklung unserer innovativen Produkte vor: eine herausragende Wissenschaftslandschaft, eine vielfältige Kreativszene und eine leistungsfähige und international stark aufgestellte Industrie.“

Sven Dübbers
Sven DübbersGeschäftsführer Schleicher Electronic Berlin GmbH

Daten und Fakten im Überblick

  • Mehr als 130 Betriebe mit rund 28.000 Beschäftigen (Betriebe > 20 Mitarbeiter)
  • 4,4 Mrd. Euro Gesamtumsatz
  • Exportquote: 66,4
  • Beschäftigungsstärkste Industriebranche - gemessen an der Beschäftigung
  • Entwicklungs- und Produktionsstandort von Unternehmen der Elektronik und Mikroelektronik für optische Komponenten, Module und Subsysteme für Telekommunikationsanwendungen, Messtechnische Systeme, Automatisierungstechnik und Medizintechnik

(Quellen: Statistisches Bundesamt, Amt f. Statistik Berlin-Brandenburg, Bundesagentur f. Arbeit, Stand 2016)

Die Elektrotechnik/Elektronik in Berlin umfasst die Bereiche:

  • Bauelemente der Elektronik
  • Installationsgeräte- und Systeme
  • Beleuchtungstechnik
  • Elektrische Antriebe
  • Stromversorgungen und Schaltanlagen
  • Automation (Messen, Steuern, Regeln)
  • Consumer Electronics
  • Elektronische Datenverarbeitung
  • Mikroelektronik (Sensorik und Mikrosystemtechnik)

Großes Potenzial hat Berlin auch in der Elektromobilität: Zahlreiche Unternehmen und Forschungseinrichtungen entwickeln und erproben hier zukünftig kommerziell einsetzbare Technologien und Applikationen zu den vier anwendungsbezogenen Schwerpunktthemen: Speicher (Smart Grid), Fahren (Mobilität), Laden (Infrastruktur) und Vernetzen (Nexus).

(Quellen: Die Elektroindustrie, Berlin Partner, 2016; Senatsverwaltung für Wirtschaft, Energie und Betriebe, 2016)

Wissenschaftliches Umfeld

Dichtes Netzwerk für Forschung und Entwicklung

Forschungsinstitute und Hochschulen arbeiten eng mit Berlinern Industrieunternehmen zusammen.

Technische Universität Berlin

Weitere Hochschulen und Forschungsstandorte

  • Fraunhofer-Institut für Zuverlässigkeit und Mikrointegration IZM
    www.izm.fraunhofer.de
  • Fraunhofer-Institut für Nachrichtentechnik Heinrich-Hertz-Institut, High Speed Hardware Architectures
    www.hhi.fraunhofer.de
  • Ferdinand-Braun-Institut, Leibniz-Institut für Höchstfrequenztechnik (FBH)
    www.fbh-berlin.de
  • Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin, Fachbereich 1: Ingenieurwissenschaften - Energie und Information
    www.f1.htw-berlin.de
  • Beuth Hochschule für Technik Berlin, Fachbereich VII – Elektrotechnik, Mechatronik, Optometrie
    www.beuth-hochschule.de
  • DFG-Forschungszentrum Matheon - Mathematics for key technologies
    www.matheon.de
  • Paul-Drude-Institut für Festkörperelektronik Leibniz-Institut
    www.pdi-berlin.de
  • Leibniz-Institut für innovative Mikroelektronik (Frankfurt /Oder)
    www.ihp-microelectronics.com
  • Brandenburgische Technische Universität Cottbus Senftenberg, Fakultät 3 Maschinenbau, Elektro- und Energiesysteme
    www.tu-cottbus.de
  • Fachhochschule Brandenburg, Fachbereich Technik
    www.fh-brandenburg.de
  • GFaI Gesellschaft zur Förderung angewandter Informatik e.V.
    www.gfai.de

Netzwerke, Initiativen und Verbände

VDE - Elektrotechnischer Verein (ETV) e.V. Bezirksverein Berlin-Brandenburg im VDE

Der VDE ist einer der großen europäischen Verbände für Branchen und Berufe der Elektro- und Informationstechnik. Eine internationale Experten-Plattform für Wissenschaft, Normung und Produktprüfung - interdisziplinär, eng verflochten, und einmalig auf der Welt. Der VDE-Elektrotechnischer Verein (ETV) e.V. ist der Bezirksverein für Berlin und Brandenburg im VDE und geht auf die Gründung des ersten elektrotechnischen Vereins der Welt durch Werner von Siemens und Heinrich von Stephan im Jahr 1879 zurück.
www.vde.com


VDI BB - Verein Deutscher Ingenieure e.V. (Bezirksverein Berlin Brandenburg)

Der VDI Verein Deutscher Ingenieure e.V. ist Sprecher der Ingenieurinnen und Ingenieure und der Technik. Mit seinen fast 150.000 Mitgliedern bundesweit ist der VDI der größte technisch-naturwissenschaftliche Verein Europas. Der Bezirksverein (BV) Berlin-Brandenburg ist einer von 45 VDI-Bezirksvereinen. Er ist in seiner Region zuständig für die Betreuung seiner derzeit rund 6.000 Mitglieder und allen Technikinteressierten.
www.vdi-bb.de


AMA Verband für Sensorik und Messtechnik e.V.

Der AMA Verband für Sensorik und Messtechnik e. V. ist Ansprechpartner und Interessensvertretung für alle, die sich mit Sensorik und Messtechnik für physikalische, chemische, klimatische oder sonstige Messgrößen beschäftigen. AMA bietet mit seinem detaillierten Branchenverzeichnis einen Angebotsüberblick über Sensoren, Mess- und Prüftechniken.
www.ama-sensorik.de


ZVEI - Zentralverband Elektrotechnik- und Elektronikindustrie e.V. - Landesstelle Berlin

Der ZVEI ist einer der wichtigsten Industrieverbände Deutschlands. Er vertritt die Interessen einer Hightech-Branche mit einem sehr breit gefächerten und äußerst dynamischen Produktportfolio. Die ZVEI-Landesstelle Berlin vertritt die Interessen und die Kompetenzen der Unternehmen der Elektroindustrie in der Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg sowie Mecklenburg-Vorpommern gegenüber der Regionalpolitik, Institutionen und Organisationen.
www.zvei.org


Technologiekreis Adlershof e.V.

Der Technologiekreis Adlershof e.V. ist eine Interessengemeinschaft und Interessenvertretung der am Wissenschafts-, Wirtschafts- und Medienstandort Adlershof ansässigen technologieorientierten Wirtschaftsunternehmen.
www.tk-adlershof.de


ME-Netzwerk -  Netzwerk der Metall- und Elektroindustrie

Das ME-Netzwerk ist die Plattform für den Informations- und Erfahrungsaustausch zwischen den Unternehmen der Metall- und Elektroindustrie in Berlin und Brandenburg. Das ME-Netzwerk ist eine Initiative des Verbandes der Metall- und Elektroindustrie in Berlin und Brandenburg e.V. (VME). Es ist 2007 im Rahmen der Clusterstrategie des Landes Brandenburg entstanden.
www.me-netzwerk.de


Verband der Metall- und Elektroindustrie in Berlin und Brandenburg e.V.

Der Verband der Metall- und Elektroindustrie in Berlin und Brandenburg e.V. (VME) ist der freiwillige und solidarische Zusammenschluss von Unternehmen der größten Industriebranche im gemeinsamen Wirtschaftsraum Berlin-Brandenburg. Die Mitglieder gehören den folgenden Branchen an: Automobilindustrie und Schienenfahrzeugbau, Maschinen- und Anlagenbau, Energietechnik, Medizintechnik, Elektrotechnik und Elektronik, Luft- und Raumfahrtindustrie, Metallbe- und –verarbeitung, Feinmechanik und Optik an.
www.vme-net.de


Fachverband Elektronik-Design e.V.

Der FED ist ein Fachverband für Design, Leiterplatten- und Baugruppenfertigung. Der FED betrachtet es als Aufgabe und Verpflichtung, durch Angebote zur beruflichen Aus- und Weiterbildung, durch die Bereitstellung praxisnaher IPC-Richtlinien und durch die Förderung des Erfahrungsaustausches einen wesentlichen Beitrag zur Wettbewerbsfähigkeit der Elektronikbranche zu leisten.
www.fed.de


Elektro-Innung Berlin

Die Elektro-Innung Berlin vertritt die gemeinsamen Interessen von rund 800 Mitgliedsbetrieben.
Die Organisation gehört dem Zentralverband der Deutschen Elektro- und Informationstechnischen Handwerke (ZVEH) an.
Als Arbeitgeberverband schließt die Elektro-Innung Berlin Tarifverträge ab und ist Teil der Vereinigung der Unternehmerverbände in Berlin und Brandenburg e. V. (uvb).
www.elektroinnungberlin.de


Bundesverband des Elektro-Großhandels (VEG) e.V.

Der VEG ist der berufsständische Verband des Elektrofachgroßhandels in Deutschland. Zweck des Verbands sind Schutz, Wahrnehmung und Förderung der allgemeinen ideellen und wirtschaftlichen Interessen seiner Mitglieder.
veg.de

Ihr Ansprechpartner

David Hampel

David Hampel

Bereichsleiter
Industrielle Produktion


david.hampel@berlin-partner.de