Besuchen Sie uns:

Über 90 Unternehmen und 24 Forschungseinrichtungen finden in der Hauptstadtregion optimale Bedingungen für die Entwicklung und Erprobung neuer Technologien.

Verkehrstelematik-Lösungen sind aus der heutigen Zeit nicht mehr wegzudenken und stellen Schlüsselkomponenten für moderne Mobilitätslösungen dar. Sie decken ein weites Spektrum an Anwendungen ab, die sowohl Fahrerassistenzsysteme oder Car2X-Technologien für das Fahrzeug als auch Flottenmanagementanwendungen im Güterverkehr, Leit- und Informationstechnik für Busse und Bahnen sowie ein zeitgemäßes Verkehrsmanagement der öffentlichen Hand umfassen.

Unternehmen in der Region

  • Etablierte und spezialisierte Unternehmen wie Hella Aglaia oder die IAV entwickeln in der Hauptstadt innovative Hard- bzw. Softwarelösungen.
  • Größere, zum Teil global aufgestellte Unternehmen wie Siemens oder Bosch Software Innovations sind mit relevanten Telematikstandorten vertreten; Toll Collect, Betreiber des deutschen Lkw-Mautsystems, hat seinen Sitz in Berlin.
  • T-Systems ist in der Mauttechnologie aktiv und befasst sich zudem mit Connected Car- und Logistikanwendungen.
  • Der Berliner Standort des 2015 von den Autobauern Audi, BMW und Daimler übernommenen Kartendienstes Here ist zuständig für Entwicklungen rund um ortsbezogene Dienste, digitale Karten und Navigation der Konzerne.
  • Einer der führenden Hersteller von Navigationssystemen, die Firma TomTom, unterhält in Berlin ein Forschungs- und Entwicklungszentrum.
  • Langjährig etablierte und führende Unternehmen der ÖV-Branche wie GSP Sprachtechnologie, IVU Traffic Technologies, PSI Transcom oder Verkehrsautomatisierung Berlin entwickeln integrierte Systemlösungen in der Hauptstadt.
  • Personen- und Güterverkehrsbetreiber als Anwender moderner Verkehrstelematiksysteme komplettieren die Wertschöpfungsketten.

Standortvorteile

  • Standort international tätiger Großunternehmen und erfolgreicher Mittelständler
  • Für innovative Telematiklösungen offene Verkehrsunternehmen in der Region
  • Innovative und dynamische Startup-Szene im Bereich mobiler Anwendungen (Apps usw.)
  • Modernste intermodale Verkehrsinformations- und –managementausstattung in Berlin und im engeren Verflechtungsraum
  • Herausragendes Testfeld zur Erprobung neuer Technologien und Dienste mit internationaler Sichtbarkeit
  • Exzellente Forschungs- und Ausbildungslandschaft aufgrund einer Vielzahl an wissenschaftlichen Einrichtungen
top