Besuchen Sie uns:

Berlin hat sich mit rund 200.000 Besuchern von Messen, Modenschauen und Fashion Shows in den TOP 5 der Modestandorte weltweit etabliert.

Mit rund 2.500 Unternehmen der Modewirtschaft und fast 24.000 Beschäftigten ist Berlin die deutsche Modehauptstadt! Begünstigt durch die Nähe zur Werbewirtschaft und wichtigen Teilmärkten der Berliner Kreativwirtschaft ist die Zahl der Modeunternehmen seit 2000 um über 30% gestiegen. Zahlreiche Einkaufsmeilen und Flagshipstores internationaler Marken locken Modebegeisterte und Touristen aus aller Welt.

Fakten und Trends

  • Rund 800 Berliner Designer bieten ein Spektrum von hochpreisiger Couture über Green Fashion bis zur Streetwear, von Einzelstücken bis hin zu breiten Kollektionen an.
  • Zweimal jährlich macht die Berlin Fashion Week die Hauptstadt zur internationalen Bühne für Fashion und Lifestyle und zur Plattform für ein breit gefächertes Markenportfolio.
  • Moderne Ordercenter und Showrooms bieten dem Großhandel außergewöhnliche Schauflächen.
  • Fashion-Tech und Wearables kommen auch in Berlin nicht zu kurz: Mehr als 50 Unternehmen und junge digitale Startups beleben das Business und reißen Branchengrenzen nieder (z.B. ElektroCouture, Newsenselab, Trafopop, Kobakant, Moon Berlin, Colorfy, VOJD Studios). 
  • In Berlin gibt es die meisten Ausbildungsstätten für Mode in Europa, jährlich schließen rund 300 Absolventen an den insgesamt zehn Berliner Modeschulen ihre Ausbildung ab.
  • Berlin steht für Talente: Zahlreiche Auszeichnungen für Nachwuchsdesigner werden hier vergeben.
  • Gemeinsam mit Atomleap veranstaltet die Berliner Senatsverwaltung den Smart Wearables x Textiles Accelerator, um innovativen Produkten und Geschäftsmodellen den Weg zu bereiten.
  • Ein breites Forschungsnetzwerk bietet zahlreiche Möglichkeiten zur Weiterentwicklung:
    Haute Innovation, Wear it hub - BMBF (PDF), IVAM, design Research lab (UdK)

(Quelle: Kurzinformationen der Senatsverwaltung für Wirtschaft, Energie und Betriebe, 2017)

top