Menü

Für die Trinkwasserversorgung und Abwasserentsorgung der ca. 3,7 Mio. Menschen in der Hauptstadt sind die Berliner Wasserbetriebe (BWB) zuständig. Sie sind eines der größten Unternehmen der Wasserversorgung und Abwasserentsorgung in Deutschland. Im Jahr 2020 investierten die BWB 400 Mio. Euro in die Versorgungsinfrastruktur Berlins, um Wetterextremen standzuhalten und Netze zukunftsfähig zu gestalten. 

Wasserversorgung

  • Wasserwerke: 9
  • Kapazität der Werke (1.000 m³/Tag): 1.000
  • Wasserverkauf (Mio. m³/Jahr): 223
  • Rohrnetz (km): 7.827 km 
  • Hausanschlüsse (1000 Stück): 278

Die Berliner Haushalte, die Industrie und das Gewerbe verbrauchen täglich im Durchschnitt über 600.000 Kubikmeter frisches Trinkwasser. Im Gegensatz dazu können die BWB etwa eine Million Kubikmeter pro Tag bereitstellen. Durch die hohen Förderkapazitäten, das aufeinander abgestimmte Zusammenwirken der Wasserwerke und deren zentrale Steuerung werden Versorgungsengpässe vermieden.

Abwasserentsorgung

  • Klärwerke eigene/betriebene: 5/6
  • Abwasserreinigung (Mio. m³): 258
  • Kanäle insgesamt (km): 9.758
  • Abwasserpumpwerke: 162
  • Druckrohrnetz: 1.185

Bei trockenem Wetter reinigen die sechs Klärwerke der BWB täglich ca. 700.000 Kubikmeter Abwasser. Dazu gehören Schmutzwasser aus Haushalten, Gewerbe und Industrie sowie Niederschlagswasser. Seit vielen Jahren forschen die BWB intensiv an neuen Techniken, die das Abwasser noch intensiver reinigen, um den hohen Anforderungen an die Berliner Abwasserreinigung mit innovativem Know-how gerecht zu werden.

(Quelle: Berliner Wasserbetriebe 2021)


Berliner Regenwasseragentur

Dem sinnvollen und klimaangepassten Umgang mit Regenwasser hat sich die Berliner Regenwasseragentur verschrieben, die 2018 vom Land Berlin und den BWB gegründet wurde. Unternehmen, die Regenwasser vor Ort bewirtschaften, sorgen somit für ein besseres Stadtklima, gesündere Gewässer, geringere Überflutungsrisiken und mehr Grün. Die Berliner Regenwasseragentur unterstützt dabei, Regenwasser als Ressource zu nutzen. Mit dem GründachPLUS-Programm fördert das Land Berlin die Erstbegrünung von Bestandsgebäuden. Die Berliner Regenwasseragentur bietet Erstberatungen an.

Berliner Regenwasseragentur
Neue Jüdenstr. 1
10179 Berlin

www.regenwasseragentur.berlin