Besuchen Sie uns:

Messegemeinschaftsstände bieten gerade kleinen und mittleren Unternehmen Gelegenheit, mit geringem Investitionsaufwand neue Märkte zu erschließen, den Wettbewerb zu analysieren und neue Kontakte zu knüpfen. Für deutsche Unternehmen wird die Teilnahme an Messen durch den Bund und das Land gefördert.

Die Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie GmbH berät umfassend zu allen Fragen der Messeförderung und organisiert für das Land Informations- und Gemeinschaftsstände auf internationalen Messen im In- und Ausland.

Nähere Informationen finden Sie hier.

Messeförderung des Bundes

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) unterstützt die Teilnahme junger innovativer Unternehmen an ausgewählten internationalen Messen in Deutschland.  Weitere Informationen zum Förderprogramm des BMWi finden Sie auf den Seiten des Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle im Bereich Wirtschaftsförderung.

Die Bundesministerien für Wirtschaft und Energie (BMWi) und für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (BMELV) fördern die Teilnahme von Unternehmen an ausgesuchten internationalen Fachmessen und -ausstellungen sowie deutschen Industrieausstellungen im Ausland. Weitere Informationen zum Auslandsmesseprogramm des Bundes finden Sie beim AUMA - Ausstellungs- und Messeausschuss der Deutschen Wirtschaft e.V. .

Die Bundesregierung unterstützt den Export von Technologien im Bereich der erneuerbaren Energien durch ein Sonderprogramm,  insbesondere durch die Beteiligungen an Fachmessen im In- und Ausland. Weitere Informationen zum Sonderprogramm Erneuerbare Energien im Bereich Auslandsmessen finden Sie beim AUMA - Ausstellungs- und Messe-Ausschuss der Deutschen Wirtschaft e.V. und unter www.german-energy-solutions.de.

top