Besuchen Sie uns:

Das preisgekrönte 3D-Stadtmodell Berlin wurde bisher primär für die virtuelle Präsentation des Wirtschaftsstandorts Berlin eingesetzt. Seit März 2015 stehen die Daten des Modells allen Internetnutzern kostenlos als Open Data über das Berlin 3D - Downloadportal zur Verfügung.
 
Aus diesem Anlass hatte die Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie, zusammen mit der Technologiestiftung Berlin, unter "#Berlin3D - Hacking Berlin’s City Model" alle Interessierten aufgerufen, mit den offenen Daten des 3D-Stadtmodells zu experimentieren: Welche neuen Anwendungsfelder gibt es? Und, wie könnten neue Tools und Features aussehen?
 
Im Anschluss an die erfolgreiche Auftaktveranstaltung mit rund 60 Teilnehmern tüftelten 3D-Bastler und Programmierer sechs Wochen lang an neuen Anwendungen und Ideen rund um das 3D-Stadtmodell Berlin. Unterstützt wurden sie bei wöchentlichen Hacknights im Coworking-Space RoofUp von erfahrenen Mentoren (virtualcitySYSTEMS, OSMBuildings und Hasso-Plattner-Institut).
 
Im Rahmen des Tech Open Airs stellten am 16.07.2015 sieben Gruppen im Atrium von Microsoft ihre Projekte der Öffentlichkeit vor. Dabei hat sich gezeigt, wie vielfältig die Einsatzmöglichkeiten der Daten sind und welche Bedeutung Open Data als Innovationstreiber für neue Geschäftsideen hat.

Projektvorstellung:

Auf einen Blick:

  • 3yourminD: 3D-Druck beliebiger Gebäude Berlins
  • Flatmatch: virtuelle Wohnungsbesichtigungen in 3D
  • Brainbox: Stadtplanung durch Visualisierung und Simulation von Planungsprozessen
  • GFZ Potsdam: Prototyp zur Visualisierung von Treibhausgasemissionen öffentlicher Gebäude (LoCaL Building Emission Estimator)
  • 3D Content Logistics: 3D-Smart Map mit Informationen zur Berliner Wirtschaft, verfügbaren Immobilien, touristischen Angeboten etc.
  • CultiMap: Integraton des 3D-Modells in Tourismus-App
  • Schlarmann Visuals: virtuelle Stadtrundgänge mit Hilfe eines 3D-Headsets

Bildergalerie zur Abschlussveranstaltung

Die Bildrechte liegen bei der Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie GmbH / Konstantin Gastmann. Bitte geben Sie bei Nutzung der Bilder folgenden Copyright-Hinweis an: Berlin Partner / Konstantin Gastmann.

top